Schön in Ruhe
Arbeiten

DESIGNED TO WORK

Wir freuen uns über Ihr Interesse an SilenceSolutions. Wir sind Ihr zuverlässiger Systemhersteller für raumakustische Lösungen, der hält, was der Name verspricht: Ruhe.

Das Ruhemodul

So einfach kann leise sein

Telefonate, spontane Besprechungen am Tisch oder Meetings: Offene Kommunikation am Arbeitsplatz ist essentiell für den Unternehmenserfolg und Teil einer gesunden Unternehmenskultur. Aber was ist, wenn Kommunikation zum Problem wird, weil sie als zu laut empfunden wird?

Ruhemodul_2

Arondo

München

Besondere Herausforderung

800 qm zusammenhängende Fläche, die durch ihre Tiefe auch noch limitierte Belichtung mit sich bringt. Hohe Erwartungshaltung der Nutzer, die entsprechenden Lärmschutz am Arbeitsplatz erwarten. Zudem erwartet der Objektnutzer maximale Flächeneffizienz und eine reibungslose Kooperation mit dem  projektleitenden Unternehmen, der Strabag PFS.

Designed
for work

Als eines der marktführenden Unternehmen in Deutschland stehen wir für erstklassige Produkte, die besonders effizient, hochwertig und optisch ansprechend sind – ganz nach dem Motto: Designed for Work. Dabei sind unsere Lösungen so individuell wie die Raumsituationen, für die wir sie entwickeln.

Mehr Ruhe + weniger
Kosten= Mehr Erfolg

Ob in Empfangshallen, Warteräumen oder Büros: SilenceSolutions macht es möglich, mehr Menschen auf weniger Fläche unterzubringen. Denn unsere Produkte schlucken den Lärm und fördern Kommunikation und Arbeitseffizienz. Das Ergebnis: geringere Mietkosten sowie gesunde und zufriedene Mitarbeiter.

Soviel Ruhe, wie sie
Wünschen

Nehmen Sie uns beim Wort: So herausfordernd Ihre Raumsituation und die Ziele auch sind – wir finden eine Lösung, die sich harmonisch einfügt und nachhaltig Lärm schluckt. Sollten wir Ihr individuelles Raumkonzept nicht auf Basis unserer Standardmodule realisieren können, entwickeln wir die benötigten Lösungen. So oder so: wir garantieren mehr Ruhe in Ihren Räumlichkeiten. Sprechen Sie uns an!

In Ruhe weiterdenken

Wir streben nach neuen, intelligenten Lösungen, die nachhaltig die Raumakustik verbessern – mit überzeugenderem Design und effizienterer Schallabsorption. Dafür forschen und entwickeln wir ohne Unterlass und hören zu – denn bei jedem Auftrag können und wollen wir lernen.

Ihr akustik Partner

Willkommen beim Partnerprogramm von SilenceSolutions. Wir bieten engagierten und zuverlässigen Händlern und Herstellern die Chance, mit uns gemeinsam zu wachsen und von unserem einzigartigen Lösungsportfolio zu profitieren.

Visual_acoustic_partners_2

Es lohnt sich

Selbstverständlich arbeiten wir mit Technologie- und Innovationspartnern. Die meisten unserer Partner kommen jedoch aus dem Vertrieb. Das Ziel ist klar: Mehr Umsatz für alle. Dafür geben wir alles und entwickeln kontinuierlich neue Lösungen. Und das auch mit Hilfe der Vertriebspartner – schließlich sind sie nah am Kunden und haben ihr Ohr früher am Markt.

Einfach machen

SilenceSolutions:

  • bietet Schulungen zu relevanten Fragen der Raumakustik
  • bietet Schulungen zu SilenceSolutions Produkten und Lösungen
  • begleitet Partner bei den ersten Verkaufsgesprächen und Beratungsterminen
  • übernimmt die Lieferung und Montage
  • schult das Montagepersonal der Partners

Formen der Zusammenarbeit

Akquise Beratung Planung Montage
Modul 1
Partner
Partner
Partner
Partner
Modul 2
Partner
Partner
Partner
Modul 3
Partner
Partner
Partner
Partner
SiSo*
Modul 4
Partner
Partner
SiSo*
Partner
SiSo*
Partner
SiSo*
Modul 5
Partner
SiSo
SiSo
SiSo

* nach Bedarf

Wir sind Partner

Unser Partnerprogramm trägt seinen Namen nicht umsonst. Wir vermitteln Ihnen das nötige Wissen und die Unterstützung, damit Sie mit unseren Akustiklösungen erfolgreich sein können.

Wir haben in den letzten Jahren ein exklusives Partnernetzwerk aufgebaut und sind selbst Mitglied bzw. Teilnehmer wichtiger Initiativen und Interessenverbände:

visual_wir_sind_partner_logos

Schulungen als
Erfolgsgrundlage

Je mehr Sie über Raumakustik und unsere Produkte wissen, desto besser können Sie Ihre Kunden beraten. Deshalb schulen wir Sie intensiv und nachhaltig. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie das Zertifikat, das Sie zur Vermarktung unserer Produkte berechtigt.

Planen sie mit unserer
Unterstützung

Sie haben einen Kunden, der von einer SilenceSolutions-Lösung profitieren kann? Das freut uns sehr! Gerne unterstützen wir Sie fachmännisch bei der Planung – damit es nicht beim Interesse bleibt, sondern alle Beteiligten von einer neuen Akustiklösung profitieren.

Wir realisieren das
für sie

Die fachmännische Planung ist das eine; der fachgerechte und pünktliche Einbau unserer Produkte das andere. Wir haben langjährige Erfahrung bei der Installation von Akustiklösungen. Wenn Sie die Installation beim Kunden nicht selber vornehmen möchten, können Sie auf unsere Erfahrung und tatkräftige Unterstützung zählen.

Beratung ohne Kompromisse

In Ruhe
alles besprechen

Am Anfang steht immer der Wunsch oder die Notwendigkeit, die Raumakustik zu verbessern. Sei es, weil die Mitarbeiter bereits jetzt unter Lärm leiden oder weil zukünftig auf der gleichen Fläche mehr Menschen arbeiten sollen. So oder so: als Erstes hören wir Ihnen zu.

Ohne Hören
kein Verstehen

Im persönlichen Gespräch besprechen wir die gegebene Raumsituation und Ihre Erwartungen.

Die Ziele der Beratung sind klar:

1. Genau verstehen, was geändert werden muss.
2. Realistisch einschätzen, ob die „gewünschte Ruhe“ geschaffen werden kann.
3. Eine ehrliche Aussage, in welchen Bereichen wir Ihnen helfen können.

Gut gemessen ist
halb verstanden

Auf Wunsch kommen wir nicht nur zu einer Bewertung Ihrer Räume, sondern führen auch umfassende akustische Messungen durch. So erhalten Sie zu einem „zu laut hier“-Gefühl fundierte Daten und Fakten.

Die Analyse
weist den Weg

Daten und Fakten spielen bei der akustischen Bewertung der Raumsituation eine wichtige Rolle. Zusammen mit Parametern wie „zukünftige Belegung“ und „gewünschtes Umfeld“ bilden sie die Grundlage für unseren Lösungsansatz.

Individuelle Planung

Für die Ruhe, die Sie wünschen

Zeit und Geld sind wertvolle und knappe Ressourcen. Wir entwickeln für Ihren Zeit- und Budgetrahmen die bestmögliche Lösung. Wir berücksichtigen von Anfang an die räumlichen und akustischen Aufgaben – aber auch finanzielle und zeitliche Rahmenbedingungen. So entstehen Projekt- und Budgetpläne, die erfolgreich zum Ziel führen.

Dürfen wir vorstellen:
Unser Plan

Auch (und gerade wenn) es um Akustik geht: Viele Lösungen kann man sich erst gut vorstellen, wenn man sie sieht. Wir entwickeln individuelle, raumakustisch optimierte Belegungsplanungen. Die Pläne zeigen anschaulich, wo das akustische Potenzial Ihrer Räume „schlummert“ – etwa um mehr Mitarbeiter auf der gleichen Fläche unterzubringen oder bisher ungenutzte Areale zu aktivieren. Machen Sie sich eine Vorstellung!

Alles, was möglich ist

Unabhängig davon, ob Sie das aufgezeigte akustische Potential in vollem Umfang oder nur teilweise nutzen möchten: wir entwickeln für Sie eine Lösung, die optimal die Anforderungen verbindet: räumliche Gegebenheiten, Ihre Zeit- und Budgetvorstellungen, Ihr(e) Ziel(e) sowie unser Know-how, Kreativität und Produkte

Intelligente Produkt- und
Projektlösungen

SilenceSolutions sorgt von Anfang an für Beruhigung. Wir entwickeln für Sie nicht nur das raumakustische Konzept, sondern begleiten und steuern auch die Umsetzung vom Anfang bis zum Ende. Damit stellen wir höchste Qualität sicher.

leistungen_header_1

Von Haus aus
erstklassig

Höchste Qualität beginnt mit dem Konzept und setzt sich fort in der Fertigung. Wir setzen ausnahmslos auf hochwertige Materialien und Produkte, die patentiert, geprüft und zertifiziert sind. Und selbstverständlich sind unsere Produkte schadstofffrei und umweltverträglich hergestellt. Wir zeigen gerne, dass „Made in Germany“ nicht nur eine Herkunftskennung, sondern auch ein Gütesiegel ist.

leistungen_header_2

Kommen, sehen,
montieren

Für uns selbstverständlich: Wir liefern unsere Produkte nicht nur, sondern verantworten auch die fachgerechte Montage. Pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt und auf Wunsch optimal integriert in Ihren laufenden Bürobetrieb. So wird aus dem Konzept mehr als ein Plan – es wird – (un)hörbare Wirklichkeit.

leistungen_header_3

Wir managen das
für Sie

SilenceSolutions überlässt nichts dem Zufall. Auf Wunsch übernehmen wir gerne das Baustellen-Management. Wir koordinieren und kontrollieren die Arbeiten. Ihre Lösung wird „in time, budget und quality“ umgesetzt – und Sie können sich auf Ihre eigenen Aufgaben konzentrieren.

Intensive
Forschung und
Entwicklung

Standards ohne
Standardlösungen

Unser Portfolio zeigt: wir haben bereits viele Produktlösungen entwickelt, die Standards setzen und projektübergreifend genutzt werden. Dennoch ist keines unserer Konzepte von der Stange, sondern jedes eine individuelle Lösung.

Kunden machen Erfinderisch

Gebäude, Ausstattungen und Ansprüche entwickeln sich kontinuierlich weiter – aus diesem Grunde forschen, testen und entwickeln wir. Davon profitieren alle Beteiligten: Der Auftraggeber, der eine individuelle Lösung in Top-Qualität erhält. SilenceSolutions, da wir unser Portfolio fortlaufend ergänzen und neue Standards setzen. Und zukünftige Kunden, die auf erprobten Lösungen aufsetzen können.

Sie sparen und
Gewinnen.
Weniger Miete,
und mehr
Zufriedenheit.

Ob als Büromieter, Projektentwickler bzw. Vermieter, Makler oder Produktionsunternehmer, Sie profitieren von den Lösungen der SilenceSolutions: Durch Einsparungen, Zugewinne, Wettbewerbs- vorteile, Wertsteigerung oder nachweislich gestiegene Mitarbeiterzufriedenheit und Produktivität. Alles was Sie tun müssen,ist den Vorteil nutzen. Klar?

Für Bürobenutzer

Die Mitarbeiter-Kommunikation verbessern?
Fragen Sie uns!

Selbstverständlich müssen Ihre Angestellten kommunizieren. Das Problem ist nur, wenn jeder dabei jeden hört. Denn dann wird Kommunikation zum Störfaktor. Mit Lösungen von SilenceSolutions können Sie dieses Problem lösen. Ausserdem können Sie Ihre Mietkosten nachhaltig senken. Denn durch unsere Systeme kann man Fläche sparen. Und zwar etwa20 %. Das heißt, dass Ihre Mitarbeiter nicht nur in mehr Ruhe arbeiten können, sondern dass Sie gleichzeitig 20 % Miete und Nebenkosten sparen können.

Zudem können Sie Frei- und Arbeitsräume schaffen, indem Sie Flächen nutzbar machen,die bisher nicht als Büros genutzt werden konnten. Denn durch das Glas-Akustiksystem können einseitig belichtete Flächen zu Büroflächen umgewandelt werden: Lagerräume, Technikräume, Serverräume liegen nicht mehr brach. Sie bieten Platz für gute Arbeit.

Wollen sie wissen, was für Sie drin ist?
Dann rechnen Sie mit uns:
  • Bei 15 € Mietkosten, 20 % Flächenersparnis
  • Statt 1.000 Quadratmeter Fläche mieten Sie nur 800 Quadratmeter
  • Bei einer Warmmiete von 15.000 € zahlen Sie pro Monat 3.000 € weniger
  • Pro 5 Jahre (übliche Laufzeit) sparen Sie 180.000 €

Für Planer

Normalerweise wollen immer alle mehr.
Sie bieten einfach weniger an!

Mit unseren Lösungen sichern Sie sich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Denn als Architekt können Sie unsere Akustiksysteme bei der Betonkernaktivierung nutzen. So können sie u.a. schallharte Decken behandeln und diese akustisch „kurieren“.

Gleichzeitig profitieren Sie als Vermieter, weil Sie bei gleicher Nutzbarkeit bzw. Mitarbeiterzahl mit einem Glasakustiksystem von SilenceSolutions weniger Fläche anbieten können. Das ist ein Gewinn für Sie und Ihre Mieter: diese senken ihre Kosten durch weniger Miete und Sie haben größere Chancen, Ihre Räume zu vermieten.

Sie brauchen noch mehr Fakten und Vorteile?
Dann lesen Sie weiter:
  • Unsere Akustiksysteme helfen bei Betonkernaktivierung
  • Problematische Räume können akustisch kuriert werden
  • Büroräume werden wieder vermietbar
  • Folgeprobleme mit Mietern sind von Gestern
  • Objektwert und Vermietbarkeit steigen durch höheren Ausbaustandard

Für Makler

Objekte hat doch jeder Makler.
Wir liefern gleich die Lösung dazu.

Mietobjekte, die mit Glasakustik-Systemen der SilenceSolutions ausgestattet sind, bieten Ihnen Möglichkeiten, an die Sie vielleicht noch nicht gedacht haben. Klar ist, die Räume haben einen gehobenen Ausbaustandard. Und Sie können Mietern optimale Arbeits- bedingungen garantieren. Obendrein können Sie sich die Erstplanung sparen, denn die haben Sie ja bereits von uns erhalten.

Sprechen Sie mit uns, wir nennen Ihnen die Details?
  • Unsere Akustiksysteme helfen bei Betonkernaktivierung
  • Problematische Räume können akustisch kuriert werden
  • Büroräume werden wieder vermietbar
  • Folgeprobleme mit Mietern sind von Gestern
  • Objektwert und Vermietbarkeit steigen durch höheren Ausbaustandard

Für Lärmgeplagte

Was Ihnen zufriedenere Mitarbeiter bringen? Weniger Krankmeldungen. Bitteschön!

Leise Produktionshallen gibt es nicht. Deshalb versuchen wir das auch nicht zu ändern. Wer die ganze Halle effektiv bedämpfen will, stößt schnell an technische Grenzen, z.B. bei der Deckenlast. Unsere Lösungen aber helfen Ihren Mitarbeitern direkt: Sie schlucken den Lärm am jeweiligen Arbeitsplatz. Das Ergebnis ist eine Halbierung der Störlast und eine deutliche Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit. Und diese können Sie sogar nachlesen. In Ihren Unterlagen. Denn Zahl der Krankmeldungen wird sich unter Garantie verringern.

Warum bieten wir die bessere Lösung?
Weil wir es so machen:
  • Sie erhalten Produkte, die speziell auf die Arbeitsplätze in Ihrer Halle
  • Die Lösungen befinden sich häufig direkt an den Maschinen, es entsteht dann keine Deckenlast
  • Sie steigern die Produktivität, weil Mitarbeiter seltener krank werden
  • Ihre Mitarbeiter können teilweise auf den Gehörschutz verzichten

Das Ruhe-Modul

ruhemodul-vis-big_2

So einfach
kann leise sein

Telefonate, spontane Dialoge am Tisch oder Besprechungen: Offene Kommunikation am Arbeitsplatz ist essentiell für den Unternehmenserfolg und Teil einer erfolgreichen Unternehmenskultur. Aber was ist, wenn Kommunikation zum Problem wird, weil sie als zu laut empfunden wird?

Die Frequenz
macht den Lärm

Wer oder was am Arbeitsplatz als „zu laut“ gilt, ist nur teilweise subjektives Empfinden. Jeder Mensch empfindet genau den Frequenzbereich als störend, in dem wir sprechen. Wenn also Ruhe das Ziel ist, muss die Lösung insbesondere beim Frequenzbereich ansetzen. Genau das haben wir mit dem Ruhemodul getan.

Die Patent-Lösung

Das Ruhemodul ist eine patentierte SilenceSolutions-Entwicklung, deren akustische Wirkung vom TÜV Rheinland bestätigt und zertifiziert ist. Herzstück der Lösung ist der mehrlagige Multiimpedanzabsorber. Er absorbiert besonders effektiv den Schall im vom Menschen hörbaren Frequenzbereich, indem er den Laufweg des Schalls im Inneren des Absorbers verlängert.

Eine Lösung, Viele Einsatzmöglichkeiten

Dank der einfachen Montage und modularen Bauweise lässt sich das Ruhemodul auch nachträglich an Wände oder Decken einbauen. Aber auch auf vornhandene Glaswände können Absorber geklebt werden.

Einfach hinstellen
und leise

Das freistehende Ruhemodul wird mit einem massiven ovalen oder rechteckigen Stahlfuß angeboten. Es eignet sich für alle Büro-, Konferenz- und Versammlungsräume, in denen Schallschirme nicht erforderlich sind und auf Bohrungen bzw. Befestigungen verzichtet werden soll.

Wenn wenige Personen auf einer Fläche gemeinsam arbeiten oder eine Person zu einer großen Zuhörerschaft spricht, ist das freistehende Ruhemodul die ideale Lösung.

ruhemodul_3er_visual_2
ruhemodul_6er_visual_2

Ruhe für alle

Das Ruhemodul hat sich vielerorts bewährt: In Einzel- bzw. kleinen Mehrpersonenbüros, in Kindergärten, Schulen, Konferenz- und Besprechungsräumen. Auch in Speisesälen, Gaststätten, an Flughäfen oder Bahnhöfen kommt es zum Einsatz. Und wenn es nicht um menschliche Sprache geht, sondern z.B. um Maschinenlärm, setzen wir einfach spezialisierte Absorbermaterialien ein und sind genauso wirksam. 

Daten und Fakten

Wand- und
Deckenabsorber

Ruhe und Gut

Die Wand- und Deckenabsorber von SilenceSolutions sind erste Wahl für eine Verbesserung der Raumakustik. Sie werden einfach an die Decke oder Wand montiert.

deckenabsorber_1

Das Prinzip macht den Unterschied

Ob an der Wand oder Decke – unsere Absorber arbeiten nach dem patentierten Multiimpedanzprinzip: Der Schall trifft durch das schalldurchlässige Gehäuse auf das mehrlagige Dämpfungsmaterial. Hier wird er weitgehend absorbiert.

Schwarz, weiß oder farbig?

Unsere Schallabsorber werden in einer hochwertigen, pulverbeschichteten Metallkassette ausgeliefert – typischerweise in neutralem (weißen oder lichtgrauen) Farbton. Selbstverständlich können auf Wunsch auch andere Farben realisiert werden.

Daten und Fakten

Unsere Wand- und Deckenabsorber kommen in unterschiedlichen Ausführungen und für verschiedene Lösungen zum Einsatz. Der grundsätzliche Aufbau ist immer identisch und wird nachfolgend anhand des Moduls DeciKill in der Bauform R3 vereinfacht beschrieben.

Gestalterische Vielfalt durch geringen Flächenbedarf

Durch das neuartige, patentierte Wirkprinzip absorbiert unser Ruhemodul ein Mehrfaches im Vergleich zu Akustikdecken. Daher benötigt das Ruhemodul auch eine deutlich geringere Fläche für ein vergleichbares Maß an Ruhe im Raum. Das spart Absorberfläche und somit Kosten. Das Wirkprinzip unsere Ruhemodule kommt ohne schwingende Teile aus. Daher haben sie trotz ihrer hohen Wirksamkeit ein recht geringes Gewicht und können durch die Flexibilität in den Abmessungen gut in ggf. vorhandene bauliche Strukturen integriert werden. Das eröffnet gestalterische Optionen bei überlegener Schallabsorption.

Glas-Akustik-
Schallschirm

Schallfalle Grossraumbüro

In geschlossenen Räumen wird der Direktschall durch Schallreflektionen von Wand und Decken verstärkt. Die Lautstärke steigt, es hallt, die Sprachverständlichkeit sinkt erheblich und es wird automatisch noch lauter gesprochen.

Nachhallzeit und Direktschall dämpfen

Die Lösung: eine intelligente Kombination von raumhohen Glastrennwänden mit Absorbern. Damit wird – neben einer Reduzierung der Nachhallzeit – die störende Schallausbreitung im Raum entscheidend gemindert. Auf Türen kann hierbei verzichtet werden – die Eingangsbereiche werden durch entsprechend platzierte Absorber zu Schallschleusen. 

Der Effekt: Nachhallzeit und Direktschall werden auf das Wohlfühlniveau reduziert.

Glas-Akustik-Schallschirm

Willkommen in der Ruhezone Großraumbüro

Gutes Raumklima: Durch unsere Glas-Akustik-Schallschirme verbinden wir die Vorteile von Einzel- mit denen von Großraumbüros. Lichtdurchflutete Arbeitsräume fördern die Kommunikation und verbessern das Arbeitsklima, denn Mitarbeiter können sich sehen und austauschen, ohne unbeteiligte Dritte durch ihre Gespräche zu stören.

Daten und Fakten

Bei Neubauten oder umfangreichen Renovierungen werden die Absorber in speziellen Glasbohrungen verschraubt. Bei der Ertüchtigung von Bestandsimmobilien können unsere Absorbermodule dank spezieller Hochleistungskleber auf vorhandenen Glaswänden einfach nachgerüstet werden.

Deciclean

Ruhe bitte - Aber sauber

Manchmal ist nicht nur optimale Raumakustik wichtig, sondern auch besondereHygiene. Zum Beispiel in Krankenhäusern, Laboren oder Küchenbereichen – Umgebungen, die keimarm sind und auch keimarm bleiben sollen. Unsere Lösung: DeciClean.

Deciclean

Entwickelt mit Profis für Profis

DeciClean ist unser Hygiene-Ruhemodul, das wir gemeinsam mit den Asklepios-Kliniken entwickelt haben. Das Herzstück des Moduls, unser Multiimpedanzabsorber, ist hierbei von einer speziellen Folie umhüllt, die das Eindringen und Vermehren der Keime im Ruhemodul verhindert. So schafft das DeciClean-Modul eine optimierte Raumakustik ohne zusätzliche Keimbelastung für die Umgebung. Derzeit entwickeln wir ein Modul, das sogar in keimfreien Räumen eingesetzt werden kann – etwa in Operationssälen.

Daten und Fakten

Der DeciClean-Absorber wird in verschiedenen Ausführungen angeboten, die alle auf dem gleichen Funktionsprinzip basieren. Nachfolgend finden Sie eine schematische Darstellung. 

Zertifizierte Wirksamkeit
Statt vieler Worte zur Wirksamkeit des DeciClean-Absorbers zitieren wir den TÜV Rheinland. Das Mess-Diagramm bringt es auf die Punkte

Decifire

Ruhe - Und zwar Feuerfest

Flughäfen, Bahnhöfe, Messehallen: Für diese Gebäude gelten besondere Brandschutzanforderungen. Um auch an diesen Orten die Raumakustik optimieren zu können, haben wir das DeciFire-Modul entwickelt.

Decifire 2

1a Ruhe und A1 Brandschutz

Der DeciFire-Absorber ist eine Gemeinschaftsent-wicklung von SilenceSolutions und einer renommierten deutschen Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Die Oberfläche des Ruhemoduls ist verzinkt, die Füllung besteht aus nichtbrennbarem Material. Unabhängig vom Material bietet DeciFire – wie das herkömmliche Ruhemodul – 1A-Ruhe in zertifizierter Brandschutzklasse A1.

Decifire 3

Daten und Fakten

Das üblicherweise verwendete Schallabsorptionsmaterial kann die hohen Brandschutzanforderungen der Klasse A nicht erfüllen. Hier kommen spezielle Steinwolle-Materialien zum Einsatz; komprimiert und besonders gepackt erfüllen auch sie unsere (hohen) akustischen Anforderungen.

Decifire

DeciFire erfüllt maximale Brandschutzanforderungen, ohne dass dies die akustische Wirksamkeit beeinträchtigt. Wir haben den DeciFire-Absorber vom TÜV Rheinland messen lassen:

Flexface

Ruhe und Design

Darf es etwas mehr sein? Zum Beispiel mehr Gestaltungsfreiheit, mehr Größe oder ein anderes Material? Dann haben wir genau das Richtige für sie: FlexFace. Die Lösung basiert auf unserem patentierten Ruhemodul, bietet aber große Flexibilität bezüglich der Größe, Oberflächengestaltung und sogar Funktion – auch der Einbau von Leuchten ist möglich.

Flexface_1

Repräsentativ und anspruchsvoll

Die Oberfläche des Moduls kann dank des neuartigen Rahmens nahezu beliebig gestaltet werden. Acrylglas, Streckmetall, Holz, Lochblech oder Naturstein – das Material wählen sie. Die Größe des Ruhemoduls ist bis 6 Meter frei wählbar – natürlich bei voller akustischer Wirksamkeit. FlexFace – die raumakustische Lösung für repräsentative und architektonisch-anspruchsvolle Gestaltung.

Waveabsorber

Mehr Ruhe, mehr Design

Noch schöner, noch ruhiger: Wenn Sie höchste Ansprüche an Raumakustik und Raumgestaltung haben, empfehlen wir Ihnen unseren Wave-Absorber – unsere raumakustische Lösung für mehr Ruhe und mehr Design.

Waveabsorber

Design und Funktion im Einklang

Der Wave-Absorber bietet eine noch höhere Schallabsorption als unsere herkömmlichen Ruhemodule mit ebener Front. Dank ausgeklügelter Mehrfachwalztechnik bietet er nicht nur ein besonderes Design – seitlich einwirkende Schallwellen werden bei dieser Bauform auch noch stärker absorbiert. Bei Einsatz in einem Glas-Akustik-Schallschirm wird die Umbeugung des Schalls an den Kanten noch weiter reduziert.

Daten und Fakten

Auch unsere Wave-Absorber haben wir vom TÜV Rheinland überprüfen lassen – nachfolgend finden Sie die Messdaten eines auf Glas montierten Wellenabsorbers.

Die richtige Wellenlänge - optisch und akustisch

Unser Wellenabsorber sind schon für sich genommen ein Highlight. Noch spektakulärer wirken sie in (Ihrer) Farbe – aus diesem Grund können Sie auch unsere Wave-Absorber in allen gewünschten RAL-Tönen erhalten.

Rasterdecke

Ruhe zum Nachrüsten

Unsere Rasterdeckenelemente sind akustisch so effizient, dass nur jedes zweite Deckenfeld ausgetauscht werden muss – eine gute Nachricht für Ihr Budget. Nach der Umstellung entspricht die Wirksamkeit derjenigen einer komplettflächigen, hochwirksamen Akustikdecke. Versprochen – auf Wunsch messen wir für sie vor Ort nach.

Rasterdecke

Halber Einsatz, volle Wirkung

Unsere Rasterdeckenelemente sind akustisch so effizient, dass nur jedes zweite Deckenfeld ausgetauscht werden muss. Nach der Umstellung entspricht die Wirksamkeit derjenigen einer komplettflächigen, hochwirksamen Akustikdecke. Versprochen – auf Wunsch messen wir für Sie vor Ort nach.

Daten und Fakten

Dass Rasterdecken mit SilenceSolutions Elementen akustisch hochwirksam sind und dabei trotzdem nicht hochpreisig sein müssen, haben wir ihnen bereits auf der anderen Seite beschrieben. Was das aber konkret in Zahlen bedeutet, zeigt Ihnen das folgende Diagramm. Es geht zwar nur um die Wirksamkeit, aber ein Preisbeispiel wäre an dieser Stelle auch nicht seriös.

DeciFlex

Seite an Seite in Ruhe arbeiten

Eine häufige Situation: Gegenüberliegende Arbeitsplätze fördern die interne Kommunikation, steigern aber leider auch das Störpotential. Deshalb haben wir zusammen mit zwei deutschen Hochschulen geforscht und die patentierte Stellwand DeciFlex entwickelt, die bestmögliche akustische Abschirmung mit optischer Transparenz verbindet.

DeciFlex_MP_Foto

Alternative für Großraumbüros

Durch seine intelligente, transparente Bauweise eignet er sich besonders für Mehrpersonen- und Großraumbüros, denn alles bleibt optisch verbunden. DeciFlex ist die beste Alternative, wenn raumhohe Akustiklösungen nicht realisiert werden können.

Alles halb so laut

Die Konstruktion des DeciFlex unterscheidet sich von marktgängigen Systemen, die an ihren Kanten aus schallhartem Material bestehen. Bei DeciFlex sind die oberen Kanten mit einem 30 cm breiten, hochabsorbierenden Multiimpedanzabsorber ausgestattet. Da der Sprachschall nicht so leicht zum gegenüberliegenden Arbeitsplatz umbeugt werden kann, reduziert DeciFlex den Sprachlärm um 10 Dezibel und führt zu einer erheblichen Reduzierung der wahrgenommenen Lautstärke!

Daten und Fakten

  • Einfacher Aufbau; keine festen Verbindungen mit Boden, Wand oder Decke
  • 10 dB(A) Pegelminderung in Büros zwischen zwei Arbeitsplätzen (Zusatzbedämpfung von 7 dB(A))
  • Abmessungen Höhe: 230 cm; Breite: 85 / 105 / 170 cm; Tiefe: 6,4 cm / 12 cm
  • Varianten als Vollabsorber oder transparentes System mit 30 cm Absorber-Aufsatz
  • Variante in 85 cm Breite zusätzlich in gerundeter Ausführung
  • Voller Durchblick im Großraum durch Glasfelder aus 6 mm Acrylglas
  • Vormontierte Anlieferung; es werden nachträglich nur Wand- und Fußbefestigungen angebracht
DeciFlex_Rendering

decicap / Geräte-
einhausung

Ruhe zum Einrichten

In Büros und Industriebetrieben erzeugen nicht nur Menschen Geräusche. Maschinen – vom Drucker über die Espressomaschine bis zur Fertigungsanlage – sind weitere, störende Lärmquellen. Abhilfe schaffen hier unsere Geräteeinhausungen.

Decicap

Abschirmung mit System

Mit DeciCap bieten wir Einhausungen, die Maschinen gegen ihr Umfeld abschirmen. So gelangt nur ein Bruchteil des Lärms in die Umgebung. Alle Wände und die Decke sind mit unseren patentierten Multiimpedanzabsorbern ausgestattet. Der Zugang zur Maschine ist immer gewährleistet.

Alles nach Maß

Auch die akustische Abschirmung von Kleingeräten wie Espresso-Maschinen oder Kopierern ist kein Problem: eine ausziehbare Bodenplatte lässt jederzeit eine komfortable Wartung zu. Unabhängig von Art und Größe des Gerätes werden alle Einhausungen nach Maß gefertigt.

Daten und Fakten

Decicap_02

Wir setzen für die jeweilige Anwendung optimal ausgewählte Absorbermaterialien ein. Beispielhaft sehen Sie nachfolgend ein Diagramm, das die Wirksamkeit der Kleingeräteeinhausungen in den verschiedenen Frequenzbereichen zeigt.

Decken Segel

Mit akustik Räume gestalten

Die Ausstattung von Räumen mit Akustikelementen stößt gelegentlich an Grenzen. Zum Beispiel, wenn großflächige Akustikdecken technisch nicht möglich oder schlicht nicht gewünscht sind. Oder zur effektiven und unauffälligen Ergänzung bereits vorhandener Akustikmaßnahmen.

Vielfalt für mehr Ruhe

SilenceSolutions bietet mit dem Akustik-Deckensegel eine geeignete und flexible Lösung. Mit dem Deckensegel wird nicht nur eine akustische Wirkung erzielt, es können auch Räume optisch gegliedert werden – z.B. durch Reihung über Arbeitszonen, als Schwerpunkt über Konferenzanlagen oder zur optischen Abgrenzung hoher Räume. Auch als abgehängtes, quasi im Raum „schwebendes“ Element bietet das Deckensegel die bestmögliche akustische Wirkung.

Selbstverständlich ausbaufähig

Das Akustik-Deckensegel ist in verschiedenen Größen und Ausstattungen erhältlich. Durch integrierte Beleuchtungskomponenten kann auf zusätzliche Beleuchtungselemente verzichtet werden.

Deckensegel

Referenz
Arondo

Raus aus dem Einzelraum, rein in den Open Space

Besondere Herausforderung: 800 qm zusammenhängende Fläche, die durch ihre Tiefe auch noch limitierte Belichtung mit sich bringt. Hohe Erwartungshaltung der Nutzer, die entsprechenden Lärmschutz am Arbeitsplatz erwarten. Zudem erwartet der Objektnutzer maximale Flächeneffizienz und eine reibungslose Kooperation mit dem projektleitenden Unternehmen, der Strabag PFS.

Herangehensweise:

Planung verschiedener Layout-Varianten in Abstimmung mit der Facility-Abteilung des Auftraggebers und den Nutzern. Simulation der erreichbaren akustischen Werte für ausgewählte Pilotbereiche.

Lösung:

Die Arbeitsplätze werden mosaikartig zur Fassade orientiert. Absorber sind dabei möglichst senkrecht zu den Fenstern platziert. Ein hoher Glasanteil bewirkt noch für die in der Tiefe angeordneten Plätze „optischen Außenkontakt“. Besprechungsbereiche sowie Pausenzonen sind zum Gebäudekern orientiert. Eine "Cluster-Struktur“, die neben optimaler Raumakustik eine hohe Flexibilität in der Belegung ermöglicht.

SilenceSolutions übernimmt die Planung, Simulation und Realisierung in abgestimmten Bauabschnitten.

Strabag
Düsseldorf

Willkommen in der Ruhezone

Aufgabenstellung
In einem klassischen Großraum mit großer Gebäudetiefe soll eine Bürolandschaft gleichwertiger, ruhiger Arbeitsplätze geschaffen werden.

Besondere HerausforderungDie Größe der zusammenhängenden Fläche (ca. 800 qm) und die durch die Tiefe limitierte Belichtung stellte besondere Anforderungen an die Besiedlung und den Ausbau.

Herangehensweise:

Planung verschiedener Layout-Varianten in Abstimmung mit der Facility-Abteilung des Auftraggebers und den Nutzern. Simulation der erreichbaren akustischen Werte für ausgewählte Pilotbereiche.

Lösung:

Die Arbeitsplätze werden mosaikartig zur Fassade orientiert, wobei Absorber möglichst senkrecht zu den Fenstern angeordnet werden. Der hohe Glasanteil bewirkt auch noch für die im Inneren angeordneten Plätze „optischen Außenkontakt“. Funktions- und Besprechungsbereiche sowie Pausenzonen wurden an den Gebäudekern gelegt.

SilenceSolutions übernimmt die Planung, Simulation und Umsetzung des Ausbaus.

General Electric
Düsseldorf

Hochattraktive Ruhe

Aufgabenstellung

Die Aufgabenstellung Im entkernten Bürogebäude sollen flächenoptimierte Büroflächen bei verbesserter Raumakustik entstehen. 

Besondere Herausforderungen

An die Lösung werden sowohl akustisch als auch gestalterisch hohe Ansprüche gestellt.

Herangehensweise:

Unter Projektleitung von Johnson Controls analysiert SilenceSolutions den Kundenbedarf und die arbeitsorganisatorischen Vorgaben. Im Anschluss erfolgt die Layout-Planung unter Berücksichtigung der baulichen Rahmenbedingungen und der verwenderspezifischen Anforderungen.

Lösung:

Die gesamte Bürostruktur wird mit SilenceSolutions-Elementen geschaffen. Dabei entsteht eine bedarfsgerechte Mischung offener und geschlossener Bereiche mit durchgehend hoher akustischer und optischer Qualität.

SilenceSolutions übernimmt die Beratung, Planung und Umsetzung des Ausbaus inkl. der Abbrucharbeiten.

Referenz
Sparkasse

Eine echte Ruhebank

Aufgabenstellung
Im Rahmen des Umbaus sollen die hinter der Servicezone angesiedelten Beraterplätze optisch und akustisch abgetrennt werden, um Kunden Diskretion zu bieten. Zusätzlich ist eine akustische Aufwertung der hallig wirkenden 24 h-Zone erwünscht.

Besondere Herausforderung
Die Sparkasse möchte auch architektonisch als ein dem Kunden zugewandtes Geldinstitut wahrgenommen zu werden. Eine blick- und schalldichte Lösung scheidet deshalb aus.

Herangehensweise:

Gemeinsam mit den Bauverantwortlichen der Sparkasse führt SilenceSolutions eine Analyse und Planung geeigneter Maßnahmen durch.

Lösung:

Kunden- und Beratungszonen werden durch Glaswände mit integrierten Absorbern akustisch und räumlich gegliedert.

SilenceSolutions plant die zu installierenden Elemente nach den räumlichen und gestalterischen Vorgaben der Sparkasse. Die Umsetzung der akustischen Maßnahmen wird in den allgemeinen Bauablauf integriert.

Referenz
CGI

Ruhe bis in die Tiefe

Aufgabenstellung
Die neu bezogene  Bürofläche soll trotz großer Raumtiefe, bei akustisch optimalen Bedingungen auch im Rauminneren mit ausreichend Tageslicht versorgt werden.

Besondere Herausforderung
Das von der Konzernmutter aus Übersee vorgegebene offene Bürokonzept soll mit den hohen akustischen Bedürfnissen der deutschen Zentrale in Einklang gebracht werden.

Herangehensweise:

Gemeinsam mit den Bauverantwortlichen der CGI Business and IT Consulting führt SilenceSolutions eine Analyse und Planung geeigneter Maßnahmen durch.

Lösung:

Die großen Raumhöhen von 3,50 Metern werden mit einem rahmenlosen Glas-Akustik-System erschlossen. Durch die ins Glas gehängten Absorber wirkt das System leicht und schwebend. Tageslicht gelangt auch  unter- und oberhalb der Schallabsorber in den Raum.

SilenceSolutions plant und installiert auf insgesamt 650 m² Bürofläche aufgelockerte Raumabgrenzungen, die mit akustisch hochwirksamen Schallabsorbern bestückt, für 46 Arbeitsplätze, Ruhe und Tranzparenz schaffen. Offen abgegrenzte Besprechungsbereiche werden in die Raummitte gesetzt.

Unser Glossar

Frequenz (f)

Frequenz (f)

Anzahl der Schwingungen pro Zeiteinheit. Sie charakterisiert die Tonhöhe. Je mehr Schwingungen in einer Sekunde durchgeführt werden, desto höher der Ton. Die Frequenz wird in Hertz [Hz] angegeben und bildet den Reziprokwert der Periodendauer T einer Welle.

Frequenz
Hörschwelle

Hörschwelle

Die Hörschwelle gibt den Schalldruckpegel an, bei dem ein dargebotenes Audiosignal in 50 % der Fälle wahrgenommen wird. Die Hörschwelle ist frequenzabhängig. Tiefe bzw. hohe Töne werden unterschiedlich laut wahrgenommen. Die Ursache entstammt unserer evolutionsgenetischen Entwicklung. Während das menschliche Gehör auf tiefe Töne sehr unempfindlich reagiert, ist die Wahrnehmung im Frequenzbereich zwischen 1 kHz und 5 kHz besonders sensitiv. Frequenzen oberhalb von 10 kHz unterliegen wiederum einer unempfindlicheren Wahrnehmung. Um einen Einzahlwert für diese frequenzabhängige Wahrnehmung einzuführen, wurde die Hörschwelle bei einer Frequenz von 1 kHz auf den Bezugsschalldruck von ganzen 20 Pa einem Lautstärkepegel von 0 phon zugeordnet. Der Bezugsschalldruck ist etwas sensitiver als die eigentliche Hörschwelle, weshalb die tatsächliche Hörschwelle einen Lautstärkepegel von 4 phon aufweist. Ein Lautstärkepegel von 4 phon entspricht bspw. bei einer Frequenz von 100 Hz aufgrund der unempfindlichen Wahrnehmung einem Schalldruckpegel von ca. 25 dB. Hingegen wird bei einer Frequenz von ca. 4 kHz ein Schalldruckpegel von -5 dB wahrgenommen. Maßgeblich hierfür ist DIN ISO 226, welche diese Zusammenhänge beschreibt.

Hoerschwelle
Nachhallzeit (T)

Nachhallzeit (T)

Beschreibt die Zeitspanne, welche vergeht bis der nach Beendigung eines Schallereignisses erzeugte Schalldruckpegel um 60 dB, bzw. die Schallenergie auf ein Millionstel seines Ausgangswertes abgesunken ist. Die Nachhallzeit wird in Sekunden angegeben und kann auch rechnerisch mittels der Sabinschen Nachhallformel aus den äquivalenten Absorptionsflächen von Materialien, welche sich in den Räumen befinden, sowie dem Raumvolumen ermittelt werden.

Bestimmung der Nachhallzeit aus der Abklingkurve

Nachhallzeit
Poröser Absorber

Poröser Absorber

Bei porösen Schallabsorbern werden die in Luft erzeugten Teilchenschwingungen durch Reibung im Absorptionsmaterial gedämpft. Dies kann besonders gut erfolgen, wenn die Teilchen in ihrem Schnellemaximum gedämpft werden, welches sich bei � der Wellenlänge befindet. Poröse Schallabsorber werden typischer Weise vor schallharte Raumbegrenzungsflächen (Wände, Decke) installiert. Da sich mit zunehmender Wellenlänge und demnach tieferen Frequenzen auch das Schnellmaximum zu gröߟeren Abständen von der Wand verschiebt, müssen poröse Schallabsorber gröߟere Bautiefen aufweisen, wenn solche Frequenzen noch absorbiert werden sollen. Für eine Frequenz von bspw. 1000 Hz (hoher Ton) ist das Schnellemaximum nur 8,6 cm von der Wand oder Decke entfernt. Bei einer Frequenz von 100 Hz (tiefer Ton) beträgt das Schnellemaximum bereits 86 cm! Diese Schallabsorberbautiefe ist für den Innenausbau kaum realisierbar, weshalb die Absorption tiefer Frequenzen mangels innovativer Schallabsorber oftmals vernachlässigt wird.

Poroeser_Absorber
Ruhemodul Office

Ruhemodul Office

Ein von der Akustikschmie.de entwickelter Schallabsorber, welcher auf Basis des Multiimpedanzprinzips speziell auf den menschlichen Wahrnehmungsbereich mit der gröߟten Lautheitsempfindung abgestimmt ist. Im Frequenzbereich zwischen 200 bis 600 Hz wird menschliche Sprache mehr als 10 dB und demnach doppelt so laut, wie der durchschnittliche Sprachpegel empfunden. Das Ruhemodul Office absorbiert gegenüber modernen Schallabsorbermodulen bis zu 30 % mehr Schall. In diesem Frequenzbereich werden äquivalente Schallabsorptionsflächen von A=2,7 m2 bei einer Moduloberfläche von S=1,5 m2 erreicht. Dies entspricht einem Schallabsorptionsgrad von bis zu 1,8 (180%). Äquivalente Schallabsorptionsfläche des Ruhemoduls Office mit einer Oberfläche von 1,5 m2.

Ruhemodul Office
Ruhemodul

Ruhemodul

Ein von der Akustikschmie.de entwickelter Schallabsorber, welcher im Gegensatz zu einem porösen Absorber, durch ein ausgeklügeltes Multiimpedanzverfahren auf Basis des Brechungseffektes, einen verlängerten Laufweg des Schalls im Absorber ermöglicht. Dadurch kann der Frequenzbereich der Schallabsorption zu tiefen Frequenzen erweitert werden. Durch gezielte Impedanzvariationen (Dichte, Strömungswiderstand, Zugfestigkeit, Stauchhärte und Zellstruktur) kann der Absorptionsbereich je nach Nutzungsanforderung abgestimmt werden.

Ruhemodul
Schall

Schall

Kleine Druckschwankungen in einem Medium

ܜbertragungsarten:

  • Luft - Luftschall
  • Flüssigkeiten - Flüssigkeits- bzw. Wasserschall
  • Feste Stoffe - Körperschall
Schallabsorption

Schallabsorption

Unter Schallabsorption versteht man die Dämpfung des Schalls durch Umwandlung von Schallenergie in eine andere Energieform (z.B. in thermische Energie durch Reibung in einem porösen Material)

In einem Bauteil ergibt sich die Schallabsorption aus der Summe der Energie der Dissipation, Transmission und Flankenübertragung:

Schallabsorption
Schallabsorptionsgrad (alpha)

Schallabsorptionsgrad (alpha)

Der Schallabsorptionsgrad ist das Verhältnis der absorbierten zur einfallenden Energie.

Schallabsorptionsgrad_01

Zur Bestimmung des Schallabsorptionsgrades von Materialien gibt es zwei grundlegende Messverfahren. Die Messung im Kundtäschen Rohr und die Hallraummessung.

1) Kundtäsches Rohr:

Bei der Messung in einem Kundtäschen Rohr wird der Schallabsorptionsgrad einer zu messenden Probe mittels des Reflexionsfaktors ermittelt. Am Ende eines Rohres wird eine Schallquelle installiert, das andere Ende des Rohres wird mit der Probe bestückt. Aus dem Verhältnis der auf die Probe einfallenden und reflektierten Welle kann der Schallabsorptionsgrad ermittelt werden. Da die Messung im Kundtäschen Rohr nur den senkrechten Schalleinfall berücksichtigt, wird dieser mit 0 (Winkel 0°) bezeichnet. Die Messung der Schallabsorption im Kundäschen Rohr eignet sich vornehmlich für homogene Materialproben, also Schallabsorber, welche unabhängig von Form und Gröߟe immer gleiche Schallabsorptionskoeffizienten aufweisen.

Schallabsorptionsgrad_02

2) Hallraummessung:

Die Bestimmung des Schallabsorptionsgrades im Hallraum wird unter diffusem bzw. statistischem Schalleinfall durchgeführt, weswegen er als (alpha)s bezeichnet wird. Bei der Hallraummessung können nahezu die Proben in ihrer tatsächlichen Gröߟe und Form bestimmt werden. Zudem entspricht ein diffuser Schalleinfall eher einer Realbedingung eines späteren Einsatzes des Schallabsorbers in Räumen. Zunächst wird die äquivalente Schallabsorptionsfläche mittels der Nachhallzeit des leeren Hallraumes bestimmt. Danach wird der Schallabsorber in den Raum eingebracht und die Schallabsorptionsfläche erneut mittels der Nachhallzeit bestimmt. Der Schallabsorptionsgrad kann dann anhand der Differenz beider Nachhallzeiten bzw. der äquivalenten Schallabsorptionsflächen ermittelt werden.

Schallabsorptionsgrad_03

Schalldruck (p)

Schalldruck (p)

Amplitude der Schallschwingungen. Ein gegenüber dem atmosphärischem Ruhe- Druck (ca. 100 µPa) sehr kleiner Wechseldruck zwischen 20 µPa (Hörschwelle) und 200 µPa (Schmerzgrenze)

Schalldruckpegel (LP)

Schalldruckpegel (LP)

Da das menschliche Ohr insgesamt 7 Zehnerpotenzen umfasst und einer logarithmischen Reizwahrnehmung folgt wurde ein Pegel eingeführt, der sich auf einen Bezugsschalldruck von 20 µPa (ca. menschliche Hörschwelle) bezieht und in [dB] angegeben wird.

Schalldruckpegel (LP)
Schallschnelle (v)

Schallschnelle (v)

Geschwindigkeit mit der sich die Luftteilchen um ihre Ruhelage bewegen

Schallgeschwindigkeit (c)

Schallgeschwindigkeit (c)

Infolge elastischer Verkopplungen werden benachbarte Teilchen im Medium in Schwingung versetzt. Es entstehen Verdichtungen (Druckmaxima) und Verdünnungen (Druckminima) Dieser Vorgang wiederholt sich. Die benachbarten Schwingungsvorgänge breiten sich zueinander verzögert aus, so dass eine vom Medium abhängige Ausbreitungsgeschwindigkeit entsteht. Die Schallgeschwindigkeit in Luft beträgt bei einer Temperatur von 20 °C ca. 344 m/s.

Wellenlänge (lambda)

Wellenlänge (lambda)

Die Wellenlänge beschreibt den Abstand zwischen zwei aufeinander folgenden Punkten derselben Schwingungszustände in einer sich ausbreitenden Welle. Die Wellenlänge wird auch als örtliche Periodenlänge bezeichnet und verhält sich umgekehrt proportional zur Frequenz. Das menschliche Hörorgan deckt einen auߟerordentlich groߟen Bereich ab. Junge und gesunde Menschen können Wellenlängen von 1,7 cm (f = 20000 Hz) bis 17 m (f= 20 Hz) wahrnehmen.

Wellenlaenge

Forschung Aktuell

Unsere Entwicklungsabteilung ist ständig in Bewegung. Daher möchten wir Ihnen an dieser Stelle in regelmäߟigen Abständen immer neue Forschungsergebnisse im Bereich der Produktentwicklung und Erfahrungsberichte aus aktuellen Studien präsentieren. Wertvolle Einblicke, die zu Entscheidungshilfen bei aktuellen Projekten werden können und den aktuellen Stand der Technik widerspiegeln. Hierfür werden Rechenbeispiele aus der Praxis, die Auralisation von Musterprojekten oder messtechnische Analysen veröffentlicht. Gleichzeitig stellt die SilenceSolutions regelmäߟig Abstracts aus wissenschaftlich aufbereiteten Themengebieten für spezielle Problemlösungen bereit. SilenceSolutions ist durch den Stiftverband für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet.

ABSTRACT 0712
Neues Mess- und Bewertungsverfahren für Groߟraumbüros

Seit Mai 2012 gibt es erstmals ein Mess- und Bewertungsverfahren, das sich mit den akustischen Problemen im Groߟraumbüro befasst. Mit der DIN EN ISO 3382-3 wird vor allem bewertet, wie stark Mitarbeiter von ihrer Arbeit durch Gespräche anderer abgelenkt werden. Bisher zielte die raumakustische Konditionierung hauptsächlich auf die Vermeidung des bereits bekannten Lombardeffektes ab. In den letzten Jahren wurde jedoch festgestellt, dass niedrige Nachhallzeiten und Grundgeräuschpegel zwar notwendig sind, jedoch im Groߟaumbüro zum sog. irrelevanten Spracheffekt, also zum Verstehen von nicht notwendigen Sprachinformationen über weite Entfernungen führen. Abstract 0712 beschreibt das Messverfahren und erläutert, wie Büroformen in Zukunft akustisch besser konditioniert werden.

ABSTRACT 0310
Adaptives Schallmaskierungssystem SISOMask für offene Bürowelten

Das neu entwickelte Maskierungssystem SISOMask diagnostiziert aufkommenden Sprachschall und spielt nur dann maskierende Geräusche aus, wenn diese tatsächlich benötigt werden. Dadurch kann das Ansteigen des Grundgeräuschpegels, bei geringem oder hohem Sprachaufkommen und gleichzeitiger Beseitigung irrelevanter Sprachinformationen im Groߟraumbüro, reduziert werden. SISOMask verfügt über eine intelligente Spracherkennungsroutine, um Fremdgeräusche zu filtern, sowie Analysealgorithmen und Regelsysteme zur Beurteilung von Schwellwerten. Es wurde für die Kombination mit halb- oder raumhohen Stellwänden konzipiert und kann auch zur Unterstützung der Dämmungseigenschaften von Wänden beitragen. Abstract 0310 erläutert die Anwendung und Funktionsweise von SISOMask, das auf einer Software-Lösung basiert.

ABSTRACT 0708
Vorteile modularer Akustiksysteme im
Zusammenspiel mit modernen Bautrends

Der gestiegene Kommunikationsbedarf am Arbeitsplatz, sowie schallharte Architekturen moderner Bürobauten schaffen ungünstige Voraussetzungen für konzentriertes Arbeiten. Die gestiegenen Anforderungen an die Raumakustik wurden unlängst in der neuen DIN 18041 berücksichtigt. In kommunikationsintensiven Arbeitsumgebungen führen lange Nachhallzeiten und hohe Personalbelegungsdichten zu störenden Grundgeräuschpegeln und schlechter Sprachverständlichkeit. Bauteilaktive Betondecken verhindern zudem Installationsmöglichkeiten konventioneller Akustikdeckensysteme. Abstract 0708 zeigt Lösungsansätze auf, wie durch den Einsatz von Akustikmodulen bei punktueller Installation, Räume effektiv und kostengünstig bedämpft werden können. Es wird erläutert wie und warum modulare Schallabsorber bei geeigneter Anordnung im Raum und Positionierung zueinander deutlich höhere äquivalente Schallabsorptionsflächen ermöglichen, als dies bei ganzflächiger Installation von Akustikdecken der Fall ist.

ABSTRACT 0408
Wirkungsweise und ökonomisches Verhalten des DeciKill-Ruhemoduls im Bürobereich

Bei der Erforschung von Schallabsorbern für den Bürobereich kann durch Kenntnis der Zusammensetzung menschlicher Sprache und deren auditiver Wahrnehmung, der Frequenzbereich mit der gröߟten Lautheitsempfindung zwischen 200 bis 600 Hz ermittelt werden. Auf Basis eines durch die Akustikschmiede entwickelten Schallabsorber-Multilayer-Wirkprinzips können diese Frequenzbestandteile optimal gefiltert werden. Abstract 0408 stellt das neu entwickelte Ruhemodul Office für die Anwendung in kommunikationsintensiven Arbeitsumgebungen vor. Bei der Entwicklung kann der Schallabsorptionsgrad gegenüber modernen Schallabsorbern um bis zu 30 % erhöht werden.

ABSTRACT 1107
Vergleich verschiedener Lösungsansätze zur Lärmpegelminderung in industriellen Arbeitswelten

Die Reduktion von Maschinenlärm in Industriehallen ist oft schwieriger als angenommen. Abstract 1107 zeigt anhand von Messungen und Rechenbeispielen auf, dass sich alleinige Kapslung und raumakustische Optimierung an den Begrenzungsflächen – insbesondere für Arbeitsplätze im Nahbereich von Maschinen – als unzureichend erweisen. Dabei gibt es mehrere Löungsansätze für diese Problematik wie aktuelle Untersuchungen zeigen.

Bitte nicht
in Ruhe lassen

Nehmen Sie uns beim Wort: So herausfordernd Ihre Raumsituation und die Ziele auch sind – wir finden eine Lösung, die sich harmonisch einfügt und nachhaltig Lärm schluckt. Sollten wir Ihr individuelles Raumkonzept nicht auf Basis unserer Standardmodule realisieren können, entwickeln wir die benötigten Lösungen. So oder so: wir garantieren mehr Ruhe in Ihren Räumlichkeiten. Sprechen Sie uns an!

SilenceSolutions GmbH
Im Mediapark 6
50670 Köln

Tel.: +49-221-912 4884-0
Fax.: +49-221-912 4884-333

info@silencesolutions.de

BITTE NICHT,

IN RUHE LASSEN.

* Pflichtangaben

Vielen Dank für Ihr Interesse